Tierschutzverein Engel für alle Felle e.V.
 

 

Wenn Sie mitbekommen, dass in Ihrer Umgebung streunende Katzen leben, können Sie viel tun, um zu vermeiden, dass hier bald viele hungernde, kränkliche Katzen aufwachsen, die sich rasant vermehren, früh sterben und womöglich noch Seuchen verbreiten.

Auch wenn "Katzen fangen" etwas grob klingt: Natürlich wird kein Tier dabei verletzt oder erleidet Schmerzen, ganz im Gegenteil: Nach der Kastration werden die Tiere (ggf. an einem anderen, sicheren Ort oder am angestammten Platz) wieder freigelassen. Kleine Katzen werden in ein neues Zuhause vermittelt und kranke Katzen beim Tierarzt behandelt.

 

Informieren Sie uns darüber, wenn Sie mitbekommen, dass in Ihrer Umgebung wild lebende Katzen gefüttert werden oder wenn Sie selbst regelmäßig streunende Katzen füttern. Mit Ihrer Hilfe können wir verhindern, dass in Ihrer Umgebung bald viel Katzenleid geschieht!

 

Kontakt

 

 
Email